Ausstellung: Bewegung
„Warum bewegt sich eigentlich etwas und nicht vielmehr nichts?“ Einschlägig untersucht von Aristoteles, Newton, Einstein etc. etc., soll diese Frage hier keineswegs beantwortet, sondern lediglich unter einigen technischen, physikalischen, theologischen sowie sport-, medien- und verkehrsgeschichtlichen Gesichtspunkten betrachtet werden.