Ausstellung: Heraldik
zum Bild in Originalgröße [153 KB]
Seite 3 von 12
zurückvor
 
Der Weltkrieg im Bild
Bd. 2. Frontaufnahmen aus den Archiven der Entente. Berlin: Der Weltkrieg im Bild, 1931. 350 S.: nur Ill.
Signatur: w 15684-2
In den ersten Kriegsjahren gingen Picasso und Eve, mit der er damals zusammenlebte, Gertrude Stein und ich an einem kalten Winterabend den Boulevard Raspail entlang. ... Plötzlich stand da ein großes Geschütz an der Straße, das erste, das wir bemalt sahen, das heißt mit einem Tarnanstrich. Pablo blieb stehen wie vom Donner gerührt. C’est nous qui avons fait ça, sagte er, das hier ist unser Werk, sagte er. Und er hatte recht, es war sein Werk. Von Cézanne über ihn waren sie bis hierhin gekommen.“
(Gertrude Stein: The autobiography of Alice B. Toklas [1933]. Harmondsworth: Penguin Books, 1977. S. 99. Trad. auct.)