Ausstellung: Nobili

Nobilitätsurkunden aus der Sammlung Niewodniczanski

27. Oktober 2008 – 14. Februar 2009

Kaiser Karl V., Maria Theresia, Katharina die Große, Napoleon…: an die zwanzig illustre Namen aus der europäischen Geschichte haben sich zu einer außergewöhnlichen Ausstellung zusammengefunden, in Gestalt eigenhändig signierter Urkunden, die ein historisches Panorama vom Beginn der Neuzeit bis zum Ersten Weltkrieg ziehen – zu besichtigen vom

Die prachtvoll ausgestatteten Dokumente sind Teil der Sammlung von Dr. Dr. h.c. Thomas Niewodniczanski (Bitburg), die vor allem durch ihren einzigartigen Bestand an Landkarten und Autographen internationales Renommee besitzt. Die Trierer Ausstellung zeigt nun einen weniger bekannten Aspekt seiner Sammeltätigkeit: Urkunden über Erhebungen in den Adelsstand, die nicht nur wertvolle historische und sozialgeschichtliche Dokumente darstellen, sondern durch ihre künstlerische Gestaltung, meist komplett mit Wappenausmalung und Siegeln, auch eine Freude für das Auge sind.

Zur Ausstellung ist ein attraktiv gestalteter, farbig illustrierter Katalog erschienen, der die Exponate wissenschaftlich erschließt und historische Hintergrundinformationen vermittelt; er ist im Sekretariat der Bibliothek (Tel. 0651-201-2496, bibliothek@uni-trier.de) für 12,00 € erhältlich.

 

 

mso622AA

 Kaiser Karl V. – Nobilitierungsdiplom für Piotr Kmita Sobieński (1523)

Kaiserin Maria Theresia – Nobilitierungsdiplom für Franz Joseph und Philipp Karl Prosky (1787)
Kaiserin Maria Theresia – Nobilitierungsdiplom für Franz Joseph und Philipp Karl Prosky (1787)

Zarin Katharina II. – Nobilitierungsdiplom für Prokofij Batašev (1794)

Zarin Katharina II. – Nobilitierungsdiplom für Prokofij Batašev (1794)