Ausstellung: Romanmaschinen
zum Bild in Originalgröße [352 KB]
Seite 10 von 10
zurück
Calvino, Italo: Il castello dei destini incrociati
Torino: Einaudi, 1973. 128 S.: Ill.
Signatur: mt 8825
Die Geburt des Romans aus dem Geist des Kartenlegens: Im „Schloß, in dem sich Schicksale kreuzen“ bilden sich Erzählhandlungen aus den Kombinationen der Tarockbilder, die die Reisenden, geheimnisvoll ihrer Sprache beraubt, stellvertretend für ausgefallene Kaminunterhaltungen aneinanderfügen.