John Dunlop's Geschichte der Prosadichtungen oder Geschichte der Romane, Novellen, Märchen u.s.w. Aus dem Englischen übertragen und vielfach vermehrt und berichtigt so wie mit einleitender Vorrede, ausführlichen Anmerkungen und einem vollständigen Register versehen von Felix Liebrecht, Professor am Athénée Royal zu Lüttich. Berlin: Verlag von G. W. F. Müller, 1851. xxx, 560 S.

 

John Colin Dunlop (circa 1785 - 1842), historian, son of a Lord Provost of Glasgow, Scotland, where and at Edinburgh he was educated, was elected to the Faculty of Advocates in 1807, and became Sheriff of Renfrewshire. He wrote a History of Fiction (1814), a History of Roman Literature to the Augustan Age (1823-28), and Memoirs of Spain during the Reigns of Philip IV. and Charles II. (1834). He also made translations from the Latin Anthology.
aus Wikipedia. Siehe auch Dictionary of National Biography (1908)

Felix Liebrecht wurde am 13. März 1812 zu Breslau in Schlesien geboren. Anfänglich nach dem Tode seines Vaters zum Kaufmannsstand bestimmt, beschloß er später, sich den Studien zu widmen, und besuchte nach Ablegung des nötigen Examens die Universitäten zu Breslau, Berlin und München von 1828-33. 1848 zum Professor der deutschen Sprache an das Athénée Royal zu Lüttich in Belgien berufen, bekleidete er diese Stelle bis 1868, wo er sich pensionieren ließ. Zuvörderst dem Studium der Philologie obliegend, wendete er sich dann besonders dem der Volkskunde zu, schrieb mannigfache darauf bezügliche Arbeiten, die in verschiedenene gelehrten Zeitschriften abgedruckt wurden. L. ist Ehrenmitglied der Gesellsch. zur Beförderng des Nord. Museums zu Stockholm, Mitglied der Akademie der gemeinnützlichen Wissenschaften zu Erfurt, der Academia Scientiarium Bonarumque Artium zu Palermo, der Società Siciliana per la Storia Patria in Palermo, der Academia di Scienze, Lettere ed Arti de' Zelanti zu Aci-Reale, der Sociedad de Folk-lore Castellano zu Madrid, der Associaç dos Jornalistas e Escriptores zu Lissabon. Ein Schlagfluß, der ihn zu Anfang des Jahres 1887 betroffen, hatte ihn fast ganz des Gedächtnisses beraubt und hinderte ihn daher, sich ferner mit wissenschaftlichen Arbeiten zu beschäftigen.
(Auszug aus Adolf Hinrichsen: Das literarische Deutschland, 2. Aufl. 1891). Siehe auch ADB LI,708.

I n h a l t s v e r z e i c h n i s