Ferngesteuert: Die Digitale Bibliothek

Erreichbar ist der Dienst über den gleichlautenden Menüpunkt in der Rubrik Digitale Medien auf derBibliothekswebsite. Alternativ kannst Du auch direkt überwww.digibib.net darauf zugreifen. Auf PCs mit eingeschränktem Internetzugang, wie sie ausserhalb derPC-Pools in der Bibliothek zu finden sind, kann die Digitale Bibliothek über die Schaltfläche "Online-Fernleihe" aufgerufen werden.

Um in der DigiBib Werke ausleihen zu können, brauchst Du dieBenutzerkennung Deiner TUNIKA. Sie muss jedoch erst angegeben werden, wenn tatsächlich eine Ausleihe durchgeführt werden soll. Recherchieren kannst Du auch ohne Anmeldung über den Gastzugang.



Nach dem (Benutzer- oder Gast-) Login erscheint die Suchmaske: Auf der linken Seite findest Du die üblichen Eingabefelder, mit deren Hilfe nachAutor, Stichworten, Schlagworten und weiteren Kriterien gesucht werden kann.
Auf der rechten Seite kann festgelegt werden, an welche Bibliotheken, Verbundkataloge und Volltextdatenbanken Deine Suchanfrage weitergeleitet werden soll. Erleichtert wird die Bibliothekenauswahl durch vorgegebene Datenbankprofile, die wahlweise Recherchedatenbanken, Internetsuchmaschinen oder Onlinekataloge mitFernleihangebot auswählen. Das entsprechende Auswahlfeld findest Du am rechten oberen Rand der Suchseite.


Nach Eingabe der Suchkriterien wird die Anfrage an die entsprechenden Bibliotheken weitergeleitet. Das kann einige Sekunden dauern, den Fortschritt des Suchvorgangs erkennst Du im linken Bildschirmbereich. Ist die Suchanfrage bearbeitet, erscheint eine Kurzliste aller durchsuchten Bibliotheken, die über die Trefferzahlen informiert. Hier können dann Lang-Informationen zu einzelnen Werken abgerufen werden.


 

Ist das gesuchte Werk gefunden und steht nicht online als Volltext zur Verfügung, ist eine Fernleihe möglich. Spätestens hier musst Du Dich mit derBenutzernummer anmelden, die Du auf DeinerTUNIKA findest. Doch auch Werke, die nicht in den Datenbanken der DigiBib vorhanden sind, können bestellt werden: Bei Anfragen mit Titel und Verfasser, die über das entsprechende Eingabefeld übermittelt werden recherchiert die Bibliothek kostenlos für Dich, woher das gewünschte Werk zu bekommen ist. Bei Erfolg wird per Fernleihe bestellt.

Die Preise für eine Fernleihe liegen im Allgemeinen bei 50 Cent. Manche Bibliotheken verlangen jedoch mehr, wenn die Fernleihe nur in kopierter Form erfolgen kann und mehr als 20 Seiten bestellt werden.